Chemtrails
 

 

Chemtrails über Graz?

Die folgenden Aufnahmen wurden am 21. Mai 2004, zwischen ca. 19:20 und 20:00 aus verschiedenen Positionen im Bezirk Gries (Graz) gemacht. Am Himmel zeigten sich die typisch, milchigen Nebelschwaden. Nachdem der Tag sehr klar und sonnig begonnen bildeten sich vermehrt "Kondensstreifen", die sehr lange bestehen blieben und sich verbreiterten.

Dann überquerte ein weiteres Flugzeug die Stadt und hinterließ den typisch ausgefransten Chemtrail, siehe Bildfolge unten.

>> Themenseite Chemtrails

 

 

Ein Flugzeug hinterlässt einen klassichen Chemtrail

 


Der zu Beginn ungewöhnlich kompakte Streifen beginnt sehr bald auseinanderzulaufen



Nach ca. 10 MInuten...

 


Er wird breiter...

 


...und breiter.

 


Nach ca. 15-20 Minuten fliegt ein zweites Flugzeug auf der selben Strecke in vergleichbarar Höhe.

 


Der Kondensstreifen dieser Maschine scheint nicht so kompakt und verblasst nach wenigen Minuten.

 


Ca. 5 Minuten später ist er praktisch verschwunden, mit freiem Auge konnte man ihn gerade noch ausmachen.

 


Der Chemtrail hingegen bleibt hängen und verbreitert sich in der bekannten, fächerartigen Struktur.

 

[CROPfm] [Themenseite Chemtrails]