CROPfm
Amazonas Willi

Willi Wolfgruber verstorben

Willi Wolfgruber, den meisten Hörern als "Amazonas Willi" bekannt, ist am 2. Jänner 2006 zwischen 16:00 und 17:00 in Graz im Alter von 64 Jahren verstorben. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, man nimmt aber an, dass es sich um Herz/Lungenversagen handelt. Es wurde keine Obduktion vorgenommen.


Willi erlitt im Sommer 2005 einen schweren Herzinfarkt, später dann kamen noch Probleme mit der Lunge hinzu, sodass er sich nie mehr richtig erholen konnte.

Der Abenteurer und Erfinder war oftmals Gast von CROPfm und bescherte uns allen viele spannende Stunden und zahllose Anregungen. Sein ganzes Leben lang faszinierte ihn das Thema Wasser in seinen verschiedensten Anwendungen. In der letzten Sendung in der Willi zu Gast war ging es daher auch um ein Gerät zur Wasseraufbereitung (Sendung vom 25.06.2004, "VSA Wassertechnik"). Bis zu seinem Tod versuchte er ein erschwingliches Gerät zur Wasserreinigung sowie Energetisierung herzustellen. Leider konnte er dieses Vorhaben nicht mehr realisieren.

Das Begräbnis (Verbrennung) fand am Montag (16. Jänner) um 14:30 am Urnenfriedhof - alte Poststraße 343 - in der Feuerhalle statt. An dieser Stelle auch danke an alle HörerInnen, die uns gemailt haben. Heike aus Deutschland hat sogar ein Gedicht verfasst >> Dankeschön Willi

Wir trauern um einen Freund, und hoffen dass seine Ideen weiterleben...

>> Sendung über Willi vom 03.02.2006

>> Willis letztes Interview

>> Bilder aus Willis Leben

 

Amazonas Willi On-Air
Sendungen mit Willi als mp3 in hoher Qualität zum download.

VSA Wassertechnik
CROPfm, 25.6.2004 [55 MB] >> info
Die Stirling-Maschine
CROPfm, 13.6.2003 [53 MB] >> info
Schamanen des 20. Jahrhunderts
CROPfm, 22.3.2002 [40 MB] >> info
Die Finder
CROPfm, 2.12.2001 [41 MB] >> info
Teslas Erben
CROPfm, 23.2.2001 [43 MB] >> info
Tesla, Schauberger und doch nur Exxon
CROPfm 22.9.2000 [42 MB] >> info

 

Andras, Willi, Tarek. Photo Chris Haderer 2005


[CROPfm]