Alle Sendungen

Eine neue Zukunft sehen

 [27-10-2017, ca. 185 min]

 CROPfm Open End  -  Permalink zur Sendung   

In der Sendung >> Die Zukunft sehen haben wir schon einmal diskutiert, was sich mit Hilfe der Technik des Remote Viewings (RV) über die (wahrscheinlichste) Zukunft sagen lässt. In dieser Sendung gehen wir auf weitere, alternative Szenarien ein, die von Stefan Franke und Benny Pamp mit "klassischen" RV-Techniken gesehen wurden. Bernhard Reicher und Rudolf Stark konnten diese Vorhersagen durch eine von ihnen entwickelte Methode im Rahmen zahlreicher Sessions im Wesentlichen bestätigen. Demnach könnte es, anders als in der ersten Sendung vermutet, in den kommenden 10-15 Jahren doch recht spannend werden...


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

So bergen die 20er-Jahre offenbar eine große Chance auf Veränderung, in der auch Themen, die heute noch den "Grenzwissenschaften" zugerechnet werden, eine wichtige Stellung einnehmen. Beginnend mit 2018 treten wir nach Meinung der Viewer in eine Phase der Veränderung, an deren Ende in den 30ern nur wenig so bleibt, wie es derzeit ist. Ob wir uns in Richtung einer Utopie oder doch eher einer Dystopie bewegen, hängt natürlich von uns ab. Und so werden wir neben den Vorhersagen auch darauf eingehen, was jeder Einzelne tun kann, um die Utopie ein Stückchen näher zu rücken...

  Begleitartikel zur Sendung von Stefan Franke

  Signallinie - der RV-Blog

  Website von Reicher & Stark
Themengebiete: Bewusstsein, Politik & Wirtschaft, Medien und Channeling

Moderator: 

Sendungsgäste:

Stefan Franke (Remote Viewer, >> website, >> email, >> Gast-Info)
Benny Pamp (Remote Viewer, >> email, >> Gast-Info)
Bernhard Reicher (Medium, Mythologe, Schriftsteller, >> website, >> email, >> Gast-Info)
Rudolf Stark (Hypnotiseur, >> website, >> Gast-Info)