Alle Sendungen

Der Weg nach Ananda

 [26-06-2015, ca. 89 min]

 Permalink zur Sendung   

Entwicklungen in der europäischen und US-amerikanischen Politik, eine seit 2008 andauernde globale Finanzmisere oder auch menschliche Tragödien, wie z.B. die Flüchtlingswelle im Süden Europas sind nur einige wenige Symptome einer grundlegenden "Krise des Westens". In Tamera, einem vom Psychoanalytiker Dieter Duhm et al. vor über 30 Jahren initiierten "planetaren Heilungsbiotop", versuchen Menschen wie der Friedensarbeiter Martin Winiecki dem Hass und der Angst eine gelebte Utopie, basierend auf Liebe und Vertrauen, entgegenzusetzen.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Martin Winiecki lebt und arbeitet seit seinem 16. Lebensjahr im Friedensforschungszentrum Tamera - eine Gemeinschaft von ca. 150 Menschen im Süden Portugals. Er unterrichtet an der Schule "Terra Nova", an der Menschen aller Altersgruppen neue Perspektiven und Ansätze erfahren können. Neben grundsätzlichen Aspekten, wie der Aufrichtigkeit in der Liebe, der Sexualität und dem täglichen Miteinander, widmet man sich auch neuen Technologien, z.B. im Bereich der Energieerzeugung oder der Wasseraufbereitung, sowie spirituellen Fragen.

  Artikel: Auflösung des Faschismus

  Website zum "Heilungsbiotop Tamera"

  Buch: Terra Nova (Amazon)

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiete: Politik & Wirtschaft, (Sub-)Kultur

Moderator: 

Sendungsgast:

Martin Winiecki (Friedensarbeiter, Autor, >> website, >> Gast-Info)