Alle Sendungen

Viren, Impfungen und Pandemien

 [20-11-2009, ca. 90 min]

 Permalink zur Sendung   

Das Thema "Schweinegrippe" ist derzeit so heiß diskutiert wie kaum ein anderes - die Meldungen überschlagen sich und sind zum Teil auch widersprüchlich. So zeigt sich zwar ein im Vergleich zur saisonalen Grippe milderer Krankheitsverlauf, dennoch rät man (abgesehen von wenigen Ausnahmefällen) generell zur Impfung. In vielen alternativen Medien hingegen wird von der Impfung abgeraten und es formiert sich Widerstand gegen eine mögliche "Zwangsimpfung", die einige befürchten.


Bild: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Der freie Journalist Hans Tolzin befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit der Impfthematik und stellt die Sinnhaftigkeit vieler (wenn nicht aller) Impfungen generell in Frage. Zum aktuellen Anlassfall hat er - wie schon zur >> Vogelgrippe im Jahr 2006 - wieder viele Fragen aufgeworfen, die zu stellen es sich lohnt. Wie wahrscheinlich ist eine Mutation des Virus zu einer tödlichen Seuche, wie die WHO offenbar befürchtet? Wie kann die Wirksamkeit der verfügbaren Impfungen in so kurzer Zeit nachgewiesen werden? Kann man vorhersagen, wie das Virus weiter mutiert? Die Frage "impfen oder nicht?" muss sich jeder selbst beantworten, doch kann es nicht schaden, mehrere Meinungen zu hören...

  Der impf-report (Zeitschrift)

  Impfkritik Website

  Buchtip: Im Zeitalter der Sucht

  Forum: Diskussion zur Sendung
Themengebiete: Politik & Wirtschaft, Alternative Medizin

Moderator: 

Sendungsgast:

Hans U. P. Tolzin (Autor und Verleger, >> website, >> email, >> Gast-Info)