Alle Sendungen

Die 60er - Psychedelic Revolution

 [25-11-2016, ca. 164 min]

 CROPfm Open End  -  Permalink zur Sendung   

Die roaring sixties haben die Welt verändert. Doch anders als zwei Dekaden davor passierte das nicht durch weltweiten Krieg und Genozid, sondern durch "Drogen, Sex und gute Laune". So zumindest der Titel des neuen Buches von Manfred Jelinski über die 60er und er sollte es wissen, denn er war 1968 live dabei in der "freien Kulturlandschaft" von Westberlin, hat es überlebt und kann sich auch noch an einiges erinnern. 


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Essentieller Bestandteil der Revolution war Beatmusik, die ab ca. 1962 aus immer mehr Lautsprechern dröhnte. Diese mutierte dann unter dem Einfluß psychedelischer Drogen zu epochaler Pop-Kunst, wie Pet Sounds der Beach Boys oder Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band. Und alles war Begleitmusik zu freier Liebe und einer Revolution in den Köpfen derer, welche die "Begebenheiten der Zeit" weder einsahen, noch bereit waren weiter mitzutragen...

Die Verlosung der drei Exemplare des Buches "Drogen, Sex und gute Laune" ist abgeschlossen - wir gratulieren den Gewinner_innen und danken fürs Mitmachen.

  Buch: Drogen, Sex und gute Laune (Amazon)

  Video: Trailer zum Buch

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiet: (Sub-)Kultur

Moderator: 

Sendungsgast:

Manfred Jelinski (RV Ausbilder, Autor, Produzent, >> website, >> email, >> Gast-Info)