Alle Sendungen

Sex, MKULTRA und Rock&Roll

 [27-04-2008, ca. 129 min]

 CROPfm Open End  -  Permalink zur Sendung   

Was hat der CIA mit Hippies am Hut? Gar nichts? Oder ist es möglich, dass die Love&Peace Generation von Anfang an als Freiluftlabor für, auf den ersten Blick absurd anmutende, Menschenversuche missbraucht wurde? In San Francisco`s Haight Ashbury District wurden offenbar nicht nur gratis halluzinogene Drogen wie z.b. LSD verteilt, hier befand sich auch eine Klinik in der Opfer von Überdosen behandelt wurden - von Mitarbeitern, deren Nähe zu Geheimdiensten heute praktisch nicht mehr zu leugnen ist.


Bild: Matthias Töpfer, >> www.bilderdaemmerung.de

MK Ultra geistert seit Jahrzehnten als Überbegriff diverser Mind Control Experimente durch die Medien. Im Wesentlichen ging es, neben der Erschaffung des Super Soldiers, vor allem um Kontrolle großer Menschenmassen und Mind Control im weiteren Sinn.

So stellen wir uns also mit Walter Brantner (alias Dr. Nachtstrom) die Frage, warum das Jahrzehnt der Liebe gleichzeitig eines der gewalttätigsten in der Geschichte der USA war, in dem unzählige Morde (Martin Luther King, JFK und Bruder Robert Kennedy, ...) verübt wurden, die bis heute nicht restlos aufgeklärt werden konnten. Bewusstseinskontrolle - ein Thema, dessen Wurzeln sich zumindest bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurückverfolgen lassen, und das nach wie vor nichts an Aktualität verloren hat...

Siehe auch Sendung >> Die okkulte Seite des Rock&Roll

  Diskussion und weitere Informationen

  Mind control auf Wikipedia

  Mind control out of control...?
Themengebiete: Mind Control, Verschwörungen und Theorien, (Sub-)Kultur

Moderator: 

Sendungsgast:

Walter Brantner (Radiomacher, Musiker, >> website, >> email, >> Gast-Info)