Alle Sendungen

Gewaltfreie Kommunikation

 [19-04-2013, ca. 98 min]

 Permalink zur Sendung   

In den täglichen Schlagzeilen ist ein Thema vorherrschend - Gewalt. Doch was sich auf globaler Ebene als Konflikt zwischen Staaten, Religionen oder Minderheiten darstellt, zeigt sich in seinen Ursprüngen auch im täglichen Miteinander. Mein Gast Mag. Birgit Schmidt erkennt hinter jeglicher Form von Gewalt einen tragischen Ausdruck unerfüllter bzw. nicht kommunizierter Bedürfnisse. In der Sendung spricht sie über gewaltfreie Kommunikation und wie diese helfen kann, Bedürfnisse durch Kooperation statt durch Konkurrenz zu erfüllen.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Für Birgit Schmidt verbinden sich in der gewaltfreien Kommunikation Grundhaltungen, die aus jahrzehntelanger spiritueller Praxis erwachsen sind, mit einem konkreten Kommunikationsmodell. Das Leugnen von Verantwortung, das Stellen von Forderungen, Strafe und auch Lob blockieren diesem Modell zufolge das Einfühlungsvermögen - die Kommunikation bricht zusammen, die Wahrnehmung ist überlagert durch Bewertung. Viele der eingangs erwähnten Schlagzeilen könnten wohl verhindert werden, würde der Dialog der Gewalt vorgezogen. Die Art in der wir miteinander kommunizieren ist der Schlüssel dazu...

  Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation

  Website: wanderinnen

  Buch: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Amazon)

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiet: Bewusstsein

Moderator: 

Sendungsgast:

Mag. Birgit Schmidt (Theologin, Trainerin, >> website, >> email, >> Gast-Info)