Alle Sendungen

Tor zum Bewusstsein

 [29-09-2017, ca. 158 min]

 CROPfm Open End  -  Permalink zur Sendung   

In unserer hektischen Alltagswelt ist vor allem rationales Denken gefragt, welches der linken Gehirnhälfte zugeschrieben wird. Tiefe Meditationszustände sollen aber nur erreicht werden können, wenn beide Gehirnhälften gleich starke Aktivität zeigen - also gewissermaßen synchronisiert sind. Das von Michael Pahl entwickelte "Holotrope 3D Synchronisations-Verfahren" soll es jedem ermöglichen, eine Reise zu sich selbst anzutreten. Der Holonaut ist live zu Gast, um über das Potential dieser von ihm entwickelten Bewusstseinstechnologie zu berichten.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Als eine Weiterentwicklung von Binauralen-Beats und ähnlichen Ansätzen soll HoloSync ein mächtiges Werkzeug sein, das es ermöglicht, relativ leicht in Trance zu fallen. Was Menschen dann dort erleben, ist oft erstaunlich und die Anderswelt entpuppt sich so als sechster Kontinent, der von praktisch jedem entdeckt und "bereist" werden kann. Doch versteht sich HoloSync nicht bloß als Entertainment. Das patentierte HoloSync® 3D soll geistige Potentiale freisetzen und tiefe Einsichten ermöglichen, die den Anwender in seiner persönlichen Entwicklung unterstützen.

  Website des Blueliners Institut

  Buch: Bewusstsein aus dem Kopfhörer (Amazon)

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiete: Bewusstsein, Technologie

Moderator: 

Sendungsgast:

Michael Pahl (Bewusstseinsforscher, >> website, >> email, >> Gast-Info)