Alle Sendungen

Die Zukunft des Geldes

 [29-05-2015, ca. 92 min]

 Permalink zur Sendung   

Ist das Geldsystem die Ursache der Krise? Prof. Franz Hörmann, ausserordentlicher Universitätsprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien, glaubt ja. Schon in dem 2011 erschienenen Buch "Das Ende des Geldes" zeigte Franz Hörmann zusammen mit Co-Autor Otmar Pregetter schwere Risse im Finanzsystem auf. Bei vielen KollegInnen hat sich Hörmann u.a. durch seine "umstrittenen Thesen zum Geld- und Finanzwesen" und massiver Kritik an z.B. der Schöpfung von sogenannten Giralgeld durch Geschäftsbanken wenig Freunde gemacht.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Franz Hörmann vertritt die Meinung, dass die derzeitige Schuldenkrise letztendlich nur durch eine grundlegende Umstrukturierung des Geldsystems inklusive der Geldschöpfung zu lösen ist. Als mögliche Alternative sieht er das, auf OSBEEE basierende, InfoMoney, welches letztendlich auf ein kooperatives Gesellschaftssystem mit rein elektronischem, "positivem" Geld ohne Schuldzinsen hinausläuft. Utopische Wunschvorstellung oder berechtigte Kritik mit handfestem Lösungsansatz? Prof. Franz Hörmann live zu Gast auf CROPfm über die Zukunft des Geldes aus der Sicht eines akademischen Querdenkers...

  Website von Franz Hörmann

  Buch: Das Ende des Geldes (PDF)

  Dokumentationen zum Thema InfoMoney

  Forum: Diskussion und Kommentare zur Sendung
Themengebiet: Politik & Wirtschaft

Moderator: 

Sendungsgast:

Prof. Dr. Franz Hörmann (Wirtschaftswissenschaftler, Autor, >> website, >> email, >> Gast-Info)