Alle Sendungen

Die 6. Dimension - Burkhard Heim

 [07-10-2011, ca. 93 min]

 CROPfm spezial  -  Permalink zur Sendung   

Der Physiker Burkhard Heim verstarb am 14. Jänner 2001 im Alter von 76 Jahren - die Aufarbeitung seines unschätzbaren Lebenswerkes steckt jedoch noch weitgehend in den Kinderschuhen. Die von Heim entwickelte, sechsdimensionale Kosmologie, das Heimsche Weltbild, stellt offenbar eine der umfassendsten und komplexesten Theorien über Gravitation, den Aufbau der Materie und den Lebensprozess an sich dar. Illobrand von Ludwiger in einem CROPfm Spezial (Aufzeichnung September 2011) über den Ausnahmewissenschaftler aus Northeim.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

In Illobrand von Ludwigers 2010 erschienenem Buch "Burkhard Heim: Das Leben eines vergessenen Genies" gibt der langjährige Wegbegleiter Heims tiefe Einblicke in das Leben und die Arbeit des Physikers. Durch einen schrecklichen Unfall (1943) schwer gezeichnet, war Heim sein ganzes Leben auf die (freiwillige) Hilfe von Kollegen und Familienangehörigen angewiesen. Doch auch nach seinem Tod bedarf es viel weiterer Arbeit, um seinem Lebenswerk den angemessenen Platz in der Wissenschaft zu sichern. Das Potential der Heimschen Theorie scheint jedenfalls nahezu unbegrenzt zu sein ...

Siehe auch Sendung >> Burkhard Heim vom 14.3.2008 mit Illobrand von Ludwiger.

  Buch: Burkhard Heim - Das Leben eines vergessenen Genies (Amazon)

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiete: Burkhard Heim, Alternative Wissenschaft und Physik

Moderator: 

Sendungsgast:

Diplom-Physiker Illobrand von Ludwiger (Astrophysiker, Leiter IGAAP, >> website, >> email, >> Gast-Info)