Alle Sendungen

Elektroneneinfang - Energie des 21. Jahrhunderts?

 [27-06-2014, ca. 90 min]

 Permalink zur Sendung   

Glaubt man Prognosen der OECD, werden unsere Vorräte an Uran, Erdöl und Erdgas um das Jahr 2040 weitgehend erschöpft sein - doch eine brauchbare Alternative scheint nach wie vor nicht in Sicht. Philipp Scheerer begann sich im Alter von 16 Jahren intensiv mit dem Thema Energiegewinnung zu beschäftigen. Zehn Jahre später, beschreibt er in seinem 2013 erschienenen e-book die aktuelle Situation und geht auf ein faszinierendes physikalisches Phänomen, genannt "Electron Capture" (Elektroneneinfang), ein.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

Aus den im Buch zitierten Artikeln und Patenten geht hervor, dass leichte Elemente durch Röntgen-, Ultraviolett-, Lamourfrequenzen und starke elektrische Ströme dazu angeregt werden, sich durch Elektroneneinfang aus der eigenen Hülle in ein Radioisotop zu verwandeln. Beim anschließenden Beta-Zerfall werden zum Teil enorme Energiemengen frei, die direkt als elektrische Leistung zur Verfügung stehen. Woher diese Energie kommt, ist nach wie vor ungeklärt, doch man vermutet hier auch die Quelle der "Kalten Fusion". Sollten sich diese Theorien als richtig und praktikabel erweisen, wäre dies vielleicht die Energiequelle des 21. Jahrhunderts...

  e-book: Electron Capture - Future Energy (Amazon)

  Artikel: Freie Energie - Freiheit & Energie

  Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung
Themengebiete: Freie Energie und Raumenergie, Alternative Wissenschaft und Physik

Moderator: 

Sendungsgast:

Philipp Scheerer (Fachinformatiker, >> website, >> email, >> Gast-Info)