Alle Sendungen

Weltwährung in der Kri$e

 [24-01-2014, ca. 90 min]

 Permalink zur Sendung   

Vor 100 Jahren (am 23. Dezember 1913) beschloss der US-Kongress die Gründung der US-Notenbank FED (Federal Reserve System). Wie kam es zu deren Gründung und welche Rolle spielte sie in der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre und in der Weltfinanzkrise 2008 und danach? Prof. Bernd Senf ist live zu Gast auf CROPfm.


Illustration: Matthias Töpfer >> www.bilderdaemmerung.de

In der Sendung besprechen wir auch, wie es zur Struktur des Weltfinanzsystems und der Vormachtstellung des US-Dollar kam und welche weltweiten Entwicklungstendenzen davon ausgingen und ausgehen. Auch die Rolle des Goldes und die Frage nach dem Verbleib der deutschen Goldreserven wird zur Sprache kommen. Spannender als ein Krimi! In Anknüpfung an >> frühere Ausgaben mit Bernd Senf werden wir auch denkbare Alternativen ansprechen.

Die Schlussnummer der Sendung stammt aus dem neuen Album "Nothing To See Here" von Luxus.

  Website von Bernd Senf

  Video: Das Ende der Dollarherrschaft?

  Buch: Die Kreatur von Jekyll Island (Amazon)

  Forum: Diskussion und Kommentare zur Sendung
Themengebiet: Politik & Wirtschaft

Moderator: 

Sendungsgast:

Prof. em. Dr. Bernd Senf (Wirtschaftswissenschaftler, Autor, >> website, >> email, >> Gast-Info)